10 Gründe Freischreiber zu werden

Sie haben den Schritt getan, als freier Journalist zu arbeiten? Hervorragend! Das wird eine der beste Entscheidungen Ihres Lebens gewesen sein.

Machen Sie was draus! Es gibt viele Gründe, jetzt Freischreiber zu werden. Vor allem gibt es viel mehr Gründe, als es nicht zu tun. Wir sind der einzige Berufsverband, der sich exklusiv für die Belange freier Journalistinnen und Journalisten einsetzt.  Die zehn besten Gründe, Freischreiber zu werden sind:

1. Das Netzwerk aus 700 freien Kollegen und Austausch auf Veranstaltungen wie dem Freischreiber-Tag 2016

2.Die Freienbibel— unser praktisches Handbuch für freie Journalisten und die neue eBibel: “Wie machst du das?” als eBook

3. Unser Freien-Service von der Rechtsberatung (Stephan Zimprich) bis zur Hilfe bei Steuer- und KSK-Fragen (Matthias Francke)

4. Die Regionaltreffen mit spannenden Themen und feinen Gästen

5. Die politische Vertretung der Anliegen freier Journalisten. Freischreiber ist der einzige Berufsverband, der sich nur für freie Journalisten einsetzt.

6.Kampagnen für faire Arbeitsbedingungen und höhere Honorare

7. Eine starke Außendarstellung für Auftraggeber mit Profil und Arbeitsproben

8. Der Himmel-und-Hölle-Preis, hier die Preisverleihung 2016

9. Der Presseausweis zu Sonderkonditionen

10. Einen selbstbewussten Blick aufs Freisein: Die Zukunft ist frei!

Haben wir Sie überzeugt?

Noch nicht ganz? Hier gibt es noch alle 73 anderen Gründe. Werden Sie jetzt online Mitglied von Freischreiber e.V., dem einzigen Berufsverband exklusiv für freie Journalistinnen und Journalisten!

Online Mitglied werden. Zum Online Antrag

  • Werben und gewinnen

    Macht aus Freunden Freischreiber - und gewinnt dafür einen schönen Preis! Freischreiber verlost...

  • Freischreiber in 153 Sekunden

    Was ist Freischreiber, wofür stehen wir? Freischreiber kann man persönlich kennenlernen. Bei...