So sehen Sieger aus

Sechs Tage vor Weihnachten überbrachten die Freischreiber-Vorstandsmitglieder Jakob Vicari (2. von links) und Angelika Ohland in Hamburg den Himmel-Preis 2012 an das enorm -Team Marc Winkelmann (von links), Thomas Friemel, Lillian Siewert und Christiane Langrock-Kögel. Wir finden: enorm steht vorbildlich für fairen Umgang mit freien Autoren. Die fragile Origami-Faltung aus Porzellanpapier – von der Künstlerin Kristina Wißling für Freischreiber gestaltet – ist für lange Zugfahrten eher weniger geeignet. Und so haben wir den Preis, der zur Verleihung am 24. November in München bereits bis in die Morgenstunden gefeiert worden war, nun sicher persönlich an seinen Platz in die enorm-Redaktion gebracht. Das Magazin für nachhaltiges Wirtschaften ist nach brand eins die zweite Redaktion, die auf unseren Himmel-Preis stolz sein darf. Die Freischreiber gratulieren! Wir haben zusammen mit den enorm-Kollegen schon in die Zukunft gedacht. Im Gespräch am Konferenztisch ging es um Crowdfunding, Stiftungsgelder und andere Wege aus der Zeitungskrise. Bei enorm schmeckte auch der Kaffee gehaltvoll – war es vielleicht auch deshalb so anregend?