Kathrin Hartmann

Auch mit großen Schritten kann man Kleines erreichen!

ARBEITSSCHWERPUNKTE Politik / Gesellschaft

BESONDERER FOKUS
GreenwashingKonzern- und Globalisierungskritik / Armut

JOURNALISTENPREISE
Alex-Medienpreis der Spiele-Autoren-Zunft 2011 Siegfried-Pater-Preis 2016

KONTAKT
München

E kathrin.hartmann@freischreiber.de
W http://www.ende-der-marechenstunde.de

Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Skandinavistik in Frankfurt am Main. Volontariat bei der Frankfurter Rundschau, danach dort Redakteurin für Nachrichten und Politik. Von 2006 bis 2009 Textredakteurin bei Neon.
Seit 2009 freie Journalistin und Buchautorin. Bislang von mir im Blessing Verlag erschienen: "Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt" (2009) "Wir müssen leider draußen bleiben. Die neue Armut in der Konsumgesellschaft" (2012)
"Aus kontrolliertem Raubbau. Wie Politik und Wirtschaft das Klima anheizen, Natur vernichten und Armut produzieren" (2015).
Ich wirke in Dokumentar-Film "The Green Lie" (März 2018 im Kino)des österreichischen Regiesseurs Werner Boote mit und habe dafür das Drehbuch mitgeschrieben. Das Buch zum Film "Die grüne Lüge. Weltrettung als profitables Geschäftsmodell" (2018) ist ebenfalls im Blessing-Verlag erschienen.

ICH MACHE KEINE PR UND KEIN CORPORATE PUBLISHING

Kontakt Presseanfragen Bücher bitte an: katharina.wiesner@blessing-verlag.de
Presseanfragen Film bitte an:
marketing@soulkino.de
Einladungen zu Veranstaltungen bitte über:
doris.schuck@randomhouse.de