Gute Aufträge zu akquirieren, macht vieles leichter - zum Beispiel das Geld verdienen.

Auftrags- und Kundenakquise

Eine kluge Auftrags- und Kundenakquise ist der Schlüssel zur erfolgreichen und zufriedenen Selbstständigkeit als Journalist. Und deshalb das Thema beim nächsten Stammtisch der Rhein-Main-Freischreiber am 9. März.

Kaum eine Tätigkeit ist unbeliebter bei Journalisten als Auftraggeber zu suchen und zu überzeugen. Dabei sind fair bezahlende Kunden mit interessanten Aufträgen die Grundlage für eine erfolgreiche und zufriedene Arbeit als freier Journalist. Nur: Wie geht man eine erfolgreiche Akquise an? Wie findet man das richtige Medium und den idealen Ansprechpartner? Wie vermarktet man sich und seine Idee überzeugend, schreibt tolle Exposés und schützt sich dabei vor Themenklau? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, an Aufträge zu kommen? Mit was können Journalisten zusätzlich Geld verdienen – neben dem Schreiben? Diese und andere Fragen besprechen wir beim nächsten Stammtisch der Rhein-Main-Freischreiber.

Hier alle Infos im Überblick:

Wo? Eintracht-Gaststätte, Oeder Weg 37, Frankfurt/Main. Wir sind in einem der beiden Gruppenräume im Untergeschoss.

Wann? Montag, 9. März, ab 19 Uhr

Anfahrt? Mit der U-Bahn bis Haltestelle Eschenheimer Tor oder Grüneburgweg. Die Eintracht-Gaststätte ist von dort aus in Fußnähe.

Wen zwischendurch der Hunger packt: Es gibt in der Eintracht-Gaststätte leckere indische Gerichte.

Bitte sagt uns kurz Bescheid, ob ihr kommen könnt, damit wir die Personenzahl einschätzen können. E-Mail an: orga-rheinmain@freischreiber.de

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

Alice & Michael