Beitragserhöhung: Mehr Geld für mehr Power

Sinkende Honorare, steigende Beiträge – passt das zusammen? Ja! Denn gerade jetzt brauchen Freie eine starke Stimme und einen starken Verband.

Deshalb tritt ab September 2015 die Beitragserhöhung von 10 auf 14 Euro monatlich in Kraft, die wir bei der letzten MItgliederversammlung beschlossen haben. Vorläufige Mitglieder bezahlen weiterhin die Hälfte, also ab sofort 7 Euro.
Wir brauchen das Geld, damit wir

  • hörbar bleiben: Zeitfilme, Preisverleihung, Freienbibel, neue Webseite – alles toll. Und ehrenamtlich. Damit aus Ideen Projekte werden, brauchen die Engagierten mehr Unterstützung.
  • streitbar bleiben: Das ist nur möglich, wenn wir uns einen Anwalt leisten können, der uns berät und notfalls auch vertritt.
  • professionell bleiben: Der Verein wächst und mit ihm Aufgaben wie Mitgliederbetreuung, Buchhaltung und vieles andere, das nötig ist, um den Laden am Laufen zu halten. Kaum zu glauben: Aber auch hier erledigen wir den größten Teil immer noch ehrenamtlich. Das wollen, nein: das müssen wir dringend ändern.