Brnd Ens

Brand Eins wurde vor zehn Jahren von einem verwegenen Team um Gabriele Fischer gegründet. Zehn Jahre und 112 Ausgaben später ist es längst zur festen Größe auf dem Magazinmarkt geworden. Es sei ” fast schon ein Treppenwitz der Geschichte, dass just zur 100. Ausgabe wieder einmal alles zusammenbricht”, schrieb Gabriele Fischer im Editorial vor einem Jahr, als die Wirtschaft in die Knie ging. “Brand Eins” will den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft beschreiben, heißt es in der Selbstdarstellung, 100.000 Hefte werden jeden Monat verkauft – Tendenz steigend. Gelungen ist das mit der Parole “Qualitätsjournalismus!” Grund genug für uns, genauer hinzuschauen, was Freie zu Brand Eins beitragen