Freischreiber im Fernsehen

Freischreiber war am 28. Januar im Fernsehen: Das NDR-Medienmagazin ZAPP berichtete über die Lage freier Journalisten und über uns. Hier kann man den Bericht nachlesen, dort kann man ihn ansehen. Darin sagt der Journalistikprofessor Siegfried Weischenberg: “In dieser komplizierten, unübersichtlichen Welt ist Glaubwürdigkeit eine zentrale Münze, mit der im Journalismus bezahlt werden muss. Wenn das Vertrauen verloren geht, geht der Journalismus über die Wupper.” Auf der Seite des Wupperverbandes heißt es: “Die Wupper ist auf einem guten Wege. Sie ist (…) ein Lebensquell für Mensch und Natur.” Mal sehen, wie lange das noch für den Journalismus gilt.