Himmel-Preis an Juan Moreno übergeben

03. Dezember 2019. Der Himmelpreis 2019 geht an den freien Journalisten Juan Moreno. An einem turbulenten, weil Friday-for-Future-bestreikten Freitag in der letzten Novemberwoche übergaben Carola Dorner und Nicola Kuhrt aus dem Freischreiber-Vorstand die Auszeichnung an den freien Kollegen.

Moreno hatte den ehemaligen Spiegel-Redakteur Claas Relotius als Hochstapler entlarvt (alle Nominierten 2019 hier in der Übersicht). Er wolle kein Heiliger des Journalismus sein, hatte er uns schon bei Bekanntgabe der Auszeichnung gesagt, wir glauben dennoch: Es braucht ein beispielloses Rückgrat, sich dem wirtschaftlichen Ruin auszusetzen, der einem Freien droht, wenn er sich gegen das wichtigste Magazin der Republik stellt.

Genau das hat Juan Moreno zu einem Vorbild für Journalist*innen gemacht, auch wenn er das nicht sein will. Seine Freude über den Preis war groß, hat er doch auch jetzt, knapp ein Jahr nach der Offenlegung der Relotiosaffäre deutlich mit deren Folgen zu kämpfen. Dem Vorstand bleibt ein erneutes „Herzlichen Glückwunsch!“

Übergabe Freischreiber Himmel-Preis 2019: Carola Dorner, Juan Moreno, Nicola Kuhrt (von links)

Übergabe Freischreiber Himmel-Preis 2019: Carola Dorner, Juan Moreno, Nicola Kuhrt (von links)

Juan Moreno mit Freischreiber Himmel-Preis 2019

Juan Moreno mit Freischreiber Himmel-Preis 2019