Vorsicht, höllische Verträge!

Was für ein Glück für die “Für Sie”, dass wir die Wahl zum Hölle-Preis ausgesetzt haben. Denn der Jahreszeitenverlag macht gerade kräftig Wahlwerbung für sein Blatt: Seit der vergangenen Woche verschicken die Redaktionen des Verlags neue Autorenverträge, die in Sachen Rechteabtretung so ziemlich das Letzte sind. Und die zudem einige Passagen beeinhalten, die den Wirtschaftsmedien von Gruner und Jahr gerade gerichtlich untersagt wurden. Wir raten allen Jahreszeiten-Autoren, die Verträge wenn irgendwie möglich nicht zu unterschreiben. Und für Aufträge, die angenommen wurden, bevor die Verträge verschickt wurden, sollten Sie sich auf die alten Verträge berufen – schließlich wussten Sie bei Auftragsannahme nichts von den neuen Konditionen. Damit sich die Autoren und Freischreiber beraten können, wir wir weiter vorgehen, haben wir eine Mailingliste eingerichtet. Autoren, die für Für Sie, Merian, Petra, Vital, Prinz oder eines der anderen Magazine des Verlags arbeiten, können sich hier für diese Mailingliste anmelden (natürlich haben wir ein Auge darauf, wer sich auf der Liste so herumtreibt).