Auslandsrecherchen mit Hostwriter: So geht's

WO: Karlsruhe

WANN: 06.09.2017 - ab 19:00 UHR

Auslandsrecherchen machen Spaß, sind aber teuer und nervenaufreibend – vor allem, wenn man vor Ort niemanden kennt. Eine mögliche Lösung: das Internetportal Hostwriter, das Journalisten in aller Welt vernetzt. Hostwriter-Mitgründerin Tabea Grzeszyk erläutert uns, wie das funktioniert.

Unser nächster Südwest-Stammtisch führt uns nach Karlsruhe. Als Ehrengast besucht uns Tabea Grzeszyk (“Gsche-schick”). Sie ist freie Journalistin und Mitgründerin der Internetplattform Hostwriter. Das gemeinnützige Portal dient dazu, Journalisten, Blogger und Dokumentarfilmer in aller Welt zu vernetzen — ein bisschen wie Couchsurfing, nur für Journalisten. Kurzum: ein sehr nützliches Tool, um in Gegenden zu recherchieren, in denen man sonst niemanden kennt. Und eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen und den eigenen (Recherche-)Horizont zu erweitern. Wie genau das geht und wie die Plattform angenommen wird, erzählt uns Tabea gerne bei einem Glas Wein/Bier/Tee. Und natürlich wird auch sonst noch genug Zeit zum Vernetzen und Quatschen sein. Wer vorher schon neugierig ist: http://tabeagrzeszyk.de/about/

Wir treffen uns am Mittwoch, 6. September, um 19.00 Uhr in der Mauritius-Bar in Karlsruhe (Bahnhofsplatz 14, direkt am Hauptbahnhof).

Wer Interesse hat, meldet sich bitte an bei: steve.przybilla [at] freischreiber.de.