Freischreiber goes Punk

WO: Hamburg

WANN: 24.11.2014 - ab 19:30 UHR

Zum ihrem Stammitsch am 24. November laden sich die Hamburger Freischreiber den Punk ins Oberstübchen. Kommen wird Hendrik Otremba, Texter der Band Messer. Manchmal schreibt er nur für sich und dann gefällt es anderen. Manchmal schreibt er von Anfang an nur für andere. Lieder wie Texte. Hendrik arbeitet als Musiker und Journalist, als Wissenschaftler und Romanautor und als Lektor und Dozent für kreatives Schreiben. Die taz schrieb vor einiger Zeit über ihn: „Seine Zeilen klingen so, als ob Gottfried Benn im Punk gelandet wäre.“

Wir werden mit ihm über seine unterschiedlichen Rollen sprechen und über die Vielfalt seiner Texte. Und vor allem über die Frage, wie man zu guten Texten kommt. Musik hören werden wir auch. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier:

 

Also: Kommt vorbei, schnallt euch an und überzeugt euch selbst: Punk ist immer noch kein bisschen tot. Hinterher sitzen wir noch wie gewohnt zum Plaudern bei Bier, Wein und Kamillentee beisammen. Auch Nicht-Mitglieder sind Willkommen.

Termin: 24.11., 19.30 Uhr
Ort: Oberstübchen, St. Pauli Fischmarkt 27

(Achtung: Navis führen da in die Irre. Das Oberstübchen liegt nicht am eigentlichen Fischmarkt, sondern obendrauf auf dem Pudelclub und unterhalb von Park Fiction).