HH: Frei trifft... das Magazin "Flüchtling"

WO: LeetHub, Bernstorffstraße 118

WANN: 24.02.2020 - ab 19:00 UHR

Der Februar-Stammtisch ist gleichzeitig der Start unserer neuen Veranstaltungsreihe: “Frei trifft…“ – nämlich Kollegen in Redaktionen, Verlagen oder im stillen Kämmerlein.

Ich dachte, wenn wir schon in Hamburg sind, dann sollten wir uns auch mal genauer umschauen.
Der Auftakt führt uns um in die Sternschanze, wir besuchen die Kollegen von „Flüchtling – das Magazin“
https://www.fluechtling-magazin.de/
Worum es geht? 
“Von Menschen, mit Menschen, für Menschen” – unter diesem Motto arbeitet das Flüchtling-Magazin, um als Menschen füreinander Toleranz und Akzeptanz zu schaffen.

„Geflüchtete kommen nicht zu Wort“ belegt eine aktuelle Studie zur Medienberichterstattung über Flüchtlinge, die Prof. Dr. Hestermann von der Hochschule Macromedia durchführte. Um das zu ändern, gründete Hussam Alzaher im Februar 2017 das Flüchtling-Magazin.Chefredakteur Hussam flüchtete im Herbst 2015 aus Syrien nach Deutschland. Bei der Gründung des Magazins ging es ihm darum, für Deutsche nachvollziehbar zu machen, was Flüchtlinge beschäftigt. Das Magazin sollte eine Stimme für Flüchtlinge sein. Deshalb entschied er, die Texte auf der Website auf Deutsch zu veröffentlichen, und baute ein Team aus Flüchtlingen und Deutschen auf. Seit drei Jahren gibt es das Magazin nun schon, gedruckt und vor allem online. Das Team ist Grow-Preisträger von netzwerk recherche und startete gerade erst einen eigenen Podcast. Und hat noch viel vor!

Wir treffen uns am 24.2. um 19 Uhr im LeetHub (Bernstorffstr. 118). Bitte meldet euch an.