MUTmuskel-Training in Düsseldorf

WO: Düsseldorf

WANN: 16.05.2018 - ab 18:00 UHR

Wer mit Redaktionen und Verlagen verhandeln will, braucht zunächst eines: Mut!

Denn da ist diese Angst:
– Angst, das Tabuthema Geld anzusprechen
– Angst, aus der scheinbar unterlegenen Position heraus etwas zu fordern
– Angst, den Auftraggeber zu verlieren

Doch Redaktionen brauchen freie Journalisten mindestens genauso wie freie Journalisten die Redaktionen.

Wir wollen daher mit einer Mutberaterin unseren MUTmuskel trainieren.

Wollt auch ihr bei der nächsten Honorarverhandlung mutig und klar für den Wert eurer Arbeit einstehen? Dann seid dabei!

Wann: am Mittwoch, 16. Mai, 18:00-21:00 Uhr

Wo: CoachingHaus, Am Wehrhahn 17,
 40211 Düsseldorf

Mit: Tanja Peters, „Die Mutberaterin“

Eintritt: 10 Euro für Mitglieder. 50 Euro für Nichtmitglieder. Wer an diesem Abend Mitglied wird, bekommt die Differenz später erstattet.

Zur Referentin: Tanja Peters ist selbst ernannte Mutberaterin. In ihrem ersten beruflichen Leben hat sie als Einkäuferin über 4.000 Verhandlungen geführt. Seit 2013 coacht sie Selbstständige in Sachen Mut, Positionierung, Akquise und Verhandlung. Als Rednerin macht sie anderen Menschen auf Kongressen  Mut zum Mut.

Tanja Peters hat eine erfrischende und humorvolle Art. In den drei Stunden werdet ihr mit viel Freude und Leichtigkeit lernen, Mut zu fassen und für euren Wert einzustehen. Dabei wird sich die Mutberaterin spontan auf die Bedürfnisse der Gruppe ausrichten.

Bringt gerne alle eure Fragen zum Thema Honorare und Verhandlung mit.

Das Seminar ist auch für alle geeignet, die endlich den Sprung in die hauptberufliche Selbstständigkeit als freie Journalistin ode freier Journalist wagen möchten.

Anmeldung bitte bis zum 11. Mai an hoechstpreis@freischreiber