Stammtisch: Medien- und Vertragsrecht für Freie

WO: Hamburg

WANN: 28.11.2016 - ab 19:30 UHR

Immer wieder herrscht bei freien Journalisten (auch beim Hamburger Freischreiber-Stammtisch) großes Rätselraten, wenn es um juristische Fragen geht.

Was steht Autoren beim Thema Urheberrecht und Verwertungsrechte zu? Worin besteht der Unterschied zwischen einfacher, mehrfacher und ausschließlicher Nutzung? Brauch ich die Erlaubnis des Verlags, um meinen Text auf meiner Homepage zu veröffentlichen? Was geht und was geht nicht beim Thema Scheinselbstständigkeit? Welche Verträge sollte man auf keinen Fall unterschreiben? Wie ist das mit der Haftung für Freie?

Zu unserem nächsten Stammtisch am 28. November haben wir deshalb Freischreiber-Anwalt Stephan Zimprich eingeladen. Stephan ist Experte für Urheber-, Medien- und Presserecht – und war als Redakteur der „Financial Times Deutschland“ selbst lange Zeit Journalist.

Egal, wo der Schuh drückt: Wer Rechtsfragen aus seinem Arbeitsalltag hat, kann uns diese einfach mit der Anmeldung schicken – und wir besprechen sie dann in lockerer Atmosphäre. Außerdem wird Stephan aus seiner Beratungspraxis für Freischreiber berichten.

Zeit: Montag, 28. November, 19.30 Uhr
Ort: Klippkroog, Altona – Große Bergstraße 255

Wie immer freuen wir uns über eine kurze Anmeldung an: hamburg-orga [at] freischreiber.de