Testessen im Advent

WO: Frankfurt

WANN: 08.12.2016

Der Nikolaus hatte gerade seinen jährlichen Großkampftag hinter sich gebracht, da haben sich die Freischreiber Rhein-Main vorweihnachtlich  im italienischen Restaurant Cucina delle Grazie getroffen. Das ist nicht irgendein Ristorante, sondern jene Gastronomie, die gleich neben dem Haus am Dom liegt, dem Austragungsort des Freischreibertags 2017 am 29. April.

Kollege Michael Brüggemann berichtete vom guten Geist von Gantikow, also dem spätsommerlichen Treffen der Freischreiber im wilden Osten, von dem bereits einige Impulse zur Weiterentwicklung des Vereins und der Regionalgruppen ausgegangen sind.

Rhein-Mainerin und Vorständin Gabriele Meister stimmte auf den Freischreibertag ein. Dort stehen unter anderem auch Vorstandswahlen an. Geplante Workshops und die Verleihung des Himmel-und-Hölle-Preises sind weitere gute Gründe, sich den Tag im Kalender dick zu markieren. Außerdem trifft man dort viele interessante und herzliche KollegInnen, mit denen abends noch gefeiert wird. Also, liebe Rhein-Mainer: bitte zahlreich aufschlagen!

Und das Restaurant? Hat den Essenstest auch locker bestanden und kann allen Freischreibern empfohlen werden, die nach Frankfurt kommen.