Webinar: Honorare verhandeln

WO: Zoom

WANN: 18.05.2020 - ab 18:00 UHR

Wer sich unter Wert verkauft, schadet nicht nur seinem Konto, sondern auch seinem Image als Profi.

Schlecht bezahlte Aufträge führen dazu, dass Freiberufler sich weniger Zeit für ihre Arbeit nehmen können – was zu Lasten der Qualität geht. Die Folgen sind überschrittene Deadlines oder mangelhafte Endprodukte. Ein unterbezahlter Auftrag kann zudem Zeit für ein lukrativeres Angebot blockieren. Um angemessen honoriert zu werden, muss ein Freiberufler sich über den Wert der eigenen Arbeit und den benötigten Aufwand im Klaren sein.

Referentin: Constanze Elter ist Steuerjournalistin, Autorin und Moderatorin. Sie arbeitet seit 2018 in der Unternehmenskommunikation der DATEV und ist dort unter anderem medienverantwortlich für den Podcast “Hörbar Steuern”. Zuvor war sie 17 Jahre selbstständig tätig und arbeitet weiterhin nebenberuflich frei. Sie ist Expertin darin, Steuern in Worte zu fassen – in Hörfunk, Podcast, Video, Print und Online. Constanze Elter hat mehrere Bücher rund um die Themen Freiberuflichkeit, Steuern und Unternehmensführung geschrieben.

Teilnahmegebühr: Freischreiber-Mitglieder 19 Euro, WPK-, freelens- und NextMediaMakers-Mitglieder 39 Euro, Nicht-Mitglieder 89 Euro. Bitte unbedingt verbindlich anmelden, die Plätze sind begrenzt!
Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen vergeben.
Anmeldung und Tickets für MItglieder hier.

1. Freunde/Externe per kurzer Mail anmelden
2. Ihr bezahlt die Rechnung
3. Wir freuen uns auf euch!

Termin: Montag, 18. Mai 2020 von 18 bis 20 Uhr