Christoph Marx

Medien, Geschichte, Fußball, Sprache, Kultur

ARBEITSSCHWERPUNKTE Medien / Gesellschaft

BESONDERER FOKUS
Geschichte / Berlin

JOURNALISTENPREISE

KONTAKT
Berlin
Deutschland

W http://www.marx-bloggt.de

Münchner in Berlin, humanistisches Maximiliansgymnasium, Studium der Geschichte, Politik, Literatur in Freiburg und Berlin. Magister M.A. seit 2006 Wissenschaftslektor für Studierende, Universitäten und Akademien. Mitarbeit in Online-Redaktionen wie stern.de; Verlagsvolontariat bei Delius Books Berlin, Weiterbildung im Bereich Social Media. Schreiben als Autor für Studiengemeinschaft Darmstadt (Lernhefte im Bereich Politik und Geschichte) und Delius Books, Autor und Konzeptentwicklung u.a. für wissenmedia, BROCKHAUS, DUDEN, Tagesspiegel, Deutsche Post etc.; Reiseführer, Quiz, populärwissenschaftliche Bücher. Redakteur "DokuPlus - intelligenter fernsehen".

Betreiber der Blogs: http://www.marx-bloggt.de ; https://www.hannah-arendt.info

Themen: Berlin, Geschichte, Politik, Fußball, James Bond.

Aktuelle Projekte:
Internationales Buchprojekt "The Sixties" (Delius Books; Februar 2018), Buchprojekt James Bond, Buchprojekt "1948" (PollEditionen)

Aktuelle Referenzen:
- "Der springende Punkt ist der Ball": Die wundersame Sprache des Fußballs, Berlin Duden-Verlag 2018.
- Imagine - Die 68er und die Weltrevolution (zusammen mit Markus Hattstein), Darmstadt Theiss-Verlag 2018.
-Politische Presse im Nachkriegsberlin 1945-1955 -Erik Reger und Rudolf Herrnstadt, Stuttgart 2016.
- Kampf um die Freiheit – Wie der Tagesspiegel vor 70 Jahren die Berliner SPD vor der Vereinnahmung bewahrte, in: Der Tagesspiegel, 22. April 2016
- Museumsführer Berlin und Potsdam, Edition Braus, Berlin 2016.
- Berlin 48 heures ( zusammen mit Natalie Lewis), Le Essentiels Edition National Geographic, 2016