Inge Behrens

Komplizierte Inhalte lebendig und verständlich darstellen

ARBEITSSCHWERPUNKTE Medizin / Wissenschaft

BESONDERER FOKUS
Ganzheitliche Gesundheit / Chinesische und Ayurvedische sowei Komplementär-Medizin

JOURNALISTENPREISE

KONTAKT
Hamburg
Deutschland

E inge-behrens@gut-texten.de
W http://www.gut-texten.de

Geboren bin ich in Düsseldorf, aufgewachsen in einer Kleinstadt bei Hamburg. Meine ersten journalistischen Sporen verdiente ich mir als Abiturientin bei der Ahrensburger Zeitung, einer Beilage des HAMBUGER ABENDBLATTES. Gelernt habe ich mein Handwerk nach dem Germanistikstudium beim Axel Springer Verlag. Bis 2016 habe ich als Redakteurin das Ressort "Gesund bleiben" beim Magazin BEWUSSTER LEBEN geleitet.
Meine weiteren Schwerpunkte: Ernährung, Bewegung & neue Körpertherapien, Achtsamkeit und Psychologie.

Derzeit schreibe ich Gesundheits-Beiträge für die Magazine NATÜRLICH GESUND und MUNTER, FOGS,das Gesundheitsportal PHYTODOC.DE;
weitere Beiträge und Interviews zum Thema Achtsamkeit und Psychologie in NATÜRLICH GESUND und MUNTER und PRAXIS & KOMMUNIKATION
Zuvor Beiträge im Magazin BIO, VITAL und FEELGOOD
Erstellung aller Texte für die von der API Kinder- und Jugendstiftung e.V in Zusammenarbeit mit dem UKE in Hamburg (Abt. Rechtsmedizin) initiierten digitalen Plattform SCHUETTELNTOETET.DE

Weitere Veröffentlichungen in Ratgeber, Sonder-, und Kompaktheften Gesundheit und auf Online-Portalen wie psychologiebuch.de.

SEO-Schreiben für Unternehmens-Web-Sites wie panaceo.de von Dr. Kade, Deutsche Homöopathische Union (DHU) und Apollo Optik.

Zu meinem Werdegang

Seit mehr als 25 Jahren bin ich als Journalistin tätig.
Von 1991 bis 1996 war ich für das Magazin MAX als Moderedakteurin tätig und schrieb Beiträge für die Rubrik "Profession".
Für die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG interviewte ich deutsche Modemacher und schrieb Beiträge für die SZ-Handelsbeilage Mode.

Serien für das Ressort "Beruf" und/oder "Karriere" für die Zeitungen NETBUSINESS, WOMAN@WORK und DIE WELT.

Danach war ich als feste Freie im Axel Springer Verlag für verschiedene Zeitschriften wie FUNK UHR oder TV HEUTE tätig. Parallel verfasste ich Beiträge für mehrere Kundenmagazine.

Bücher
- 1996 schrieb ich den erfolgreichen Berufsführer "Neue Berufe in den neuen Medien" (ECON Verlag)
- 1998 erschien mein Buch "Der sanfte Weg zum schönen Körper", das erste Buch über die Pilates-Methode (VGS Verlag).
- 1999 erschien im Gerstenberg Verlag das Buch "Der Traum von amderen Wohnen" mit Reportagen und Porträts über Menschen, die ungewöhnliche Bauten zum Wohnen neu errichtet haben oder entweder eine Kirche, einen Wasserturm, eine Windmühle oder ein Bootshaus zu Wohnzwecken umgebaut haben.
- 1999 schrieb ich den "Karrieführer Multimedia" (ECON LIST Verlag)

ARBEITSPROBEN VIA TORIAL