Jan Schwenkenbecher

ARBEITSSCHWERPUNKTE Wissenschaft / Technik

BESONDERER FOKUS
Psychologie / Neurowissenschaft

JOURNALISTENPREISE
Shortlist: Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus 2018 (Kategorie Nachwuchs)

KONTAKT
Bad Homburg
Deutschland

E jan.schwenkenbecher@posteo.de
W https://www.torial.com/jan.schwenkenbecher

Jan Schwenkenbecher ist freier Wissenschaftsjournalist und lebt im Rhein-Main-Gebiet. Er hat in Gießen und Mainz Psychologie studiert und danach im Volontariat bei der Süddeutschen Zeitung das journalistische Handwerk gelernt.

ARBEITSPROBEN VIA TORIAL

  • Ist da wer?

    Manche Patienten sind im eigenen Körper gefangen, aber bei vollem Bewusstsein. Ein Tübinger Professor will Kontakt zu ihren Gedanken aufnehmen.

  • Krabbeln, klettern, schwimmen

    Ein 3,7 Millimeter kleiner Roboter kann sich auf vielfältige Weise fortbewegen.

  • Superbude

    Wo Herdplatten, Sessel und Spiegel alles über die Bewohner wissen: Ein Besuch in der Wohnung der Zukunft.

  • Dieser Durchblick hilft enorm

    Die Welt ist im Pokémon-Fieber. Doch die Technik, die dahinter steckt, kann mehr.

  • Mückenkrieg

    In Brasilien übertragen Moskitos millionenfach das Dengue-Fieber. Neuerdings dienen die Insekten auch noch dem Zika-Virus als Vehikel.

  • Mehr Sprache wagen

    Deutschpflicht für alle oder Mandarin in der Grundschule: Was ist das Beste fürs Kind?

  • Wissen soll für alle sein

    Organisationen aus elf europäischen Ländern wollen Forschung künftig nur noch fördern, wenn die Ergebnisse offen im Netz stehen.

  • Keine Angst vor der Seelenkunde

    Immer mehr Athleten arbeiten mit Sportpsychologen. Auch wenn sie völlig gesund sind.

  • Die Urlaubsformel

    In die Berge oder ans Meer, Baggersee oder Sri Lanka? Das sind Fragen, die sich jedes Jahr neu stellen. Und die gar nicht so entscheidend sind.

  • Wenn Werbung nicht mehr wirkt

    Unverlangtes blenden wir gerne aus. Für Werbetreibende ist das ein Problem – auch im Internet.