Juliane von Wedemeyer

Reportagen, Porträts

ARBEITSSCHWERPUNKTE Wirtschaft / Gesellschaft

BESONDERER FOKUS
Arbeitswelten / Sinti und Roma

JOURNALISTENPREISE
Axel Springer Preis: Würdigung als „Herausragende Leistung“ Medienpreis Ärzteverband Deutscher Allergologen: 1. Preis

KONTAKT
München
Deutschland

W http://autorenbuero-muenchen.de

Seit 2010 arbeitet Wedemeyer hauptsächlich für die Süddeutsche Zeitung. Fünf Jahre gehörte sie fest zum Redaktionsteam der Süddeutschen Zeitung für Kinder. Bevor sie 2009 nach München zog, war sie Redakteurin bei den Potsdamer Neuesten Nachrichten und schrieb für Die Dritte Seite des Berliner Tagesspiegels Reportagen und Porträts.

2018 erschien das Buch "Ede und Unku - die wahre Geschichte. Das Schicksal einer Sinti-Familie von der Weimarer Republik bis heute", das sie gemeinsam mit dem Berliner Musiker Janko Lauenberger geschrieben hat.