Karl Grünberg

Berliner Reportagenschreiber

ARBEITSSCHWERPUNKTE Gesellschaft / Lokales

BESONDERER FOKUS
Reportagen / Porträts

JOURNALISTENPREISE
Nominiert für die beste Lokalreportage des Deutschen Reporterpreis 2015 / Medienpreis des Deutschen Roten Kreuzes 2016, Kategorie Print Medienpreises des Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte 2016, Kategorie Print

KONTAKT
Berlin
Deutschland

E mailangruenberg@posteo.de
W http://reportagenschreiber.com

Ich bin freier Journalist mit echtem Berlin-Hintergrund und schreibe spannende Geschichten, die unterhalten, bewegen und nachdenklich machen sollen.

Beauftragen:
Als freier Journalist suche ich mir meine Themen selber und biete sie an. Gleichzeitig werde ich von Tageszeitungen und Magazinen beauftragt, Artikel zu schreiben.

Mein Grundsatz:
Was muss passieren, dass sich ein 13-Jähriger das Leben nimmt? Was muss eine Prostituierte aushalten, bis sie gegen ihre Zuhälter aussagt? Wie findet man seinen Lebenstraum? Was bringt einen dazu, noch einmal neu anzufangen? Wie schafft es ein Überlebender des Holocaust, Hass und Angst hinter sich zu lassen?

Als Journalist gehe ich diesen Fragen nach, schreibe Porträts und Reportagen aus Berlin. Ich möchte verstehen, warum Menschen tun, was sie tun.

Auftraggeber:
Ich veröffentliche im Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Berliner Morgenpost, taz, neues deutschland, tip, zitty, WOZ-die Wochenzeitung, Chrismon, Publik-Forum, Jüdische Allgemeine, Migazin.

Meine journalistischen Ausbildungen: Zeitenspiegel Reportageschule (Journalistenschule),
Evangelische Journalistenschule (Volontärskurs), FJUM (Zertifikatskurs Digitaljournalismus)

ARBEITSPROBEN VIA TORIAL