Ramona Seitz

(Multimedia-)Reportagen aus Ostafrika

ARBEITSSCHWERPUNKTE Reise / Gesellschaft

BESONDERER FOKUS
Witchcraft & Albinismus / Codein

JOURNALISTENPREISE
Ich bin Autorin und Lektorin der „RiffReporter eG - Genossenschaft für freien Journalismus“. Wir von RiffReporter.de haben am 22.6.2018 den Grimme Online Award 2018 gewonnen in der Kategorie „Wissen und Bildung“. Außerdem bin ich Stipendiatin der "Masterclass Wissenschaftsjournalismus 2018", einem gemeinsamen Programm von Robert-Bosch-Stuftung und Reporterforum e.V. Mein Thema im Rahmen der Masterclass Wissenschaftsjournalismus lautet: "Vernetzung mit Hilfsorganisationen, Aktivisten und Wissenschaftlern für die Erstellung einer Multimedia Graphic Novel über ,Albinismus in Subsahara Afrika'; Reflexion der wechselseitigen Abhängigkeiten und möglicher Interessenskonflikte" Fotografieren kann ich auch recht gut: Vor (mittlerweile schon) 20 Jahren habe ich mit einem selbst in der Dunkelkammer entwickelten Schwarz-Weiß-Foto beim regionalen Schülerwettbewerb von "Blende 98" gewonnen.

KONTAKT
Freiburg i.Br. / Mwanza, Tansania
Deutschland

W https://www.ramonaseitz.de/

Fundiert recherchieren. Spannend präsentieren.

Mein aktuelles Projekt “Multimedia Graphic Novel über Albinismus in Subsahara Africa” erscheint im Oktober 2018 auf RiffReporter.de

Ein allererster Einblick: vier Bilder, darunter eine Comic-Zeichnung meines Projektpartners Marco Tibasima, von einem historischen Moment in Tansania am 30.5.2018:
Symbolträchtige Handreichung: Ras Six - Musiker, Menschenrechtsaktivist und selbst Person mit Albinismus - und Mayunga Juma Kidoyayi, Chairman der traditionellen Heiler in Simiyu, Tansania, geben sich publikumswirksam die Hand: https://www.facebook.com/SeitzRamona/posts/1831045496959769

Mein Film “Rays of Hope and Rays of Death” über Albinismus in Tansania im Jahr 2018 erscheint im Juli 2018, auf Suaheli und in einer englischen Fassung.

Bei Interesse kann ich von meinem Film super gerne auch eine deutschsprachige Version erstellen, entweder synchronisiert oder mit deutschsprachigem Untertitel.