Sabine Oberpriller

Journalistin, meistens in Italien

ARBEITSSCHWERPUNKTE Gesellschaft / Kultur

BESONDERER FOKUS
Italien / Gesellschaft

JOURNALISTENPREISE

KONTAKT
Frankfurt
Deutschland

Sabine Oberpriller ist unterwegs zwischen Frankfurt, München und Italien. Sie schreibt vor allem Features, Reportagen und Porträts. Ihre Schwerpunkte: Gesellschaft, interkultureller Dialog, Italien.

Sie hat einen Doppelabschluss, Bachelor of Arts und Laurea Triennale, im Fach Deutsch-Italienische Studien. In Italien lebte sie in Triest, Bologna und Rimini. Danach baute sie eine Städtepartnerschaft zwischen ihrer Heimatgemeinde Kumhausen und der italienischen Gemeinde Monteprandone auf.

Im Rahmen ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule München sammelte sie Erfahrungen bei der Süddeutschen Zeitung, der Produktionsfirma polyeides medienkontor münchen berlin und dem ZEITmagazin.

Sie arbeitete in der Lokalredaktion der Süddeutschen Zeitung und befristet als Redakteurin bei dem Magazin chrismon.

Nun schreibt sie hauptsächlich für chrismon, die Süddeutsche, den Merkur und Marco Polo.