Sonja Fercher

Mit offenen Augen und spitzer Feder

ARBEITSSCHWERPUNKTE Politik / Gesellschaft

BESONDERER FOKUS
Politik / Gesellschaft

JOURNALISTENPREISE
CNN Journalist Award 2008

KONTAKT
Wien
Österreich

W http://sonja-fercher.at

Sonja Fercher ist freie Journalistin und Moderatorin. Sie arbeitet für Tages-, Wochen- und Monatszeitungen, unter anderem für Die Zeit, Die Furche, Wiener Zeitung, Arbeit&Wirtschaft und AK Für Sie. Außerdem ist sie Projektmanagerin der Weiterbildungsreihe “erste hilfe für freie” bei fjum_forum journalismus und medien wien.

Von 2002 bis 2008 hat sie bei derStandard.at als Politik-Redakteurin gearbeitet. Sie hat dort unter anderem derStandard.at/Uni aufgebaut. Für ihren Blog über die französische Präsidentschaftswahl 2007 wurde sie mit dem CNN Journalist Award 2008 ausgezeichnet.

Im Jahr 2008 wechselte sie die Seiten und arbeitete in der Öffentlichkeitsarbeit: Zunächst leitete sie die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins „ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit“. Sie war Chefredakteurin des Rassismus Report und arbeitete nebenbei als freie Journalistin. Von 2010 bis 2011 war sie in der Kommunikations-Abteilung der Arbeiterkammer Wien tätig. Dort war sie für die Abteilungen Frauen und Familie, Steuerpolitik, EU und Internationales, Wirtschaftspolitik sowie für Kunst- und Kulturprojekte zuständig.

Im Herbst 2011 kehrte sie wieder in den Journalismus zurück und etablierte sich als Moderatorin. Von April bis Juni 2012 lebte sie in Paris und berichtete von dort erneut über die französische Präsidentschaftswahl, unter anderem für derStandard.at, Die Furche und www.paroli.at.

ARBEITSPROBEN VIA TORIAL

  • Faule Früchte

    Über der Ebene liegt dichter Nebel, nur hin und wieder schauen unter der Nebeldecke die Füße der Windräder heraus, die sich entlang der Autobahn in...

  • Koscheres und andere Köstlichkeiten

    Ravioli sind italienisch, Erdäpfelpuffer österreichisch und Bagel, Falafel sowie Humus jüdisch. Möchte man zumindest meinen.

  • Hernalser Momente - Eine Entdeckungsreise

    Die Journalistin Sonja Fercher und der Fotograf Sebastian Philipp begeben sich im September drei Wochen lang auf Entdeckungsreise durch Hernals.

  • Pariser Street-Art-Nomaden in Meidling

    In der französischen Street-Art-Szene ist das Künstlerpaar Jana & Js bereits fix verankert.

  • Sparen für Urlaub und Gesellschaft

    Sparvereine und die Anfänge der Arbeiterbewegung sind eng miteinander verbunden. Mancherorts hält sich die Tradition bis heute.

  • #aufschrei gegen Sexismus

    Am Anfang standen zwei junge deutsche Journalistinnen, die über ihre Erfahrungen mit Sexismus von Politikern berichteten.

  • Wunden der Nachkommen

    Zum Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung wünscht sich Filmregisseurin Sabina Zwitter-Grilc eine andere Gedenkkultur.

  • Schokolade aus der Wiener Vorstadt

    Alois Niederle gründete in den 1950er-Jahren die Manufaktur Jonny Schokoladen.

  • Neue alte Weltunordnung

    Der Westen als Vorbild für den Rest der Welt - das war einmal. Auch die Vorstellung von der Welt als Dorf ist Illusion.

  • Gender & Innovation: warum Frauen Technik meiden

    Seit vielen Jahren bemühen sich Politik und Unis, mehr Frauen in die technische und naturwissenschaftliche Forschung zu locken.

  • Der Kampf gegen das "andere Geschlecht"

    Es ist inzwischen 65 Jahre her, dass Simone de Beauvoir ihre Schrift "Das andere Geschlecht" vorgelegt hat, in der sie den berühmt gewordenen Satz...

  • Sauber nicht von Zauberhand

    Reinigungskräfte machen Arbeitsplätze sauber. Oft ohne dass sie anderen MitarbeiterInnen jemals begegnen.

  • Nicht gewusst gilt nicht

    Eines können die Bewohner von Steyr nur schwer behaupten: Dass sie nichts gewusst hätten.

  • Im Rollstuhl: Leistungsträger mit Behinderung

    Eigentlich rechnete Gregor Demblin damit, dass die physischen Barrieren die größte Herausforderung für ihn sein würden.

  • Der Erste seiner Art

    Wenn man von der Schnellbahnstation Hetzendorf aus die Breitenfurter Straße entlanggeht, ahnt man nichts von dem Handwerk, dem gleich um die Ecke nachgegangen...

  • Ene mene muh und was Spielst du?

    Menschen unterschiedlichster Länder haben eines gemeinsam: Gerne erinnern sie sich an die Spiele ihrer Kindheit.

  • Das Märchen vom Schlagersingen

    Wien. Wäre er in Tirol gewesen, hätte aus seiner Schlagerkarriere vielleicht etwas werden können, spekuliert Yves Chikuru.

  • Erfolgsprinzip Schnecke

    Als Symbol der Langsamkeit wird die Schnecke oft zu selbiger gemacht. Dabei ist das reduzierte Tempo ein biologischer Vorteil.

  • Vielfalt12 - Eine Entdeckungsreise durch Meidling

    Vielfalt12 ist ein Projekt der Journalistin Sonja Fercher und des Fotografen Sebastian Philipp. Die Ziffer 12 steht für den Wiener Bezirk Meidling.

  • Frau am Kessel

    Alle Versuche, Kandidatinnen für technische Lehrberufe zu begeistern, scheitern. Schuld sind altmodische Rollenbilder.

  • "Zwei Mal kurz, aber dann wird´s Öha"

    Die eine ist Lokführerin, die andere Sprengmeisterin. Beide machen anderen jungen Frauen Mut, sich technische Berufe zuzutrauen.

  • "Im Blauzeug auf der Karriereleiter nach oben"

    Sandra Pflieger und Sabine Weiß haben als Frauen in ihrem Betrieb eine technische Lehre gemacht – anderen Mädchen würden sie das durchaus...

  • Digitale Nomaden

    Moderne Wanderarbeiter entwickeln ein neues Konzept von Arbeit.

  • Inselteilung vertreibt Zyperns Maroniten

    Im zypriotischen Korucam/Kormakiti leben noch 100 von insgesamt 130 Maroniten, die nach der Inselteilung im Jahr 1974 im türkischen Nordteil Zyperns geblieben...

  • Versteckte Vielfalt bei MigrantInnen

    Von MigrantInnen gemachte Medien mischen die Mainstream-Medien auf.

  • Tatort Wirtshaus

    Raue Sitten im Gastgewerbe: Fast die Hälfte der Beschäftigen, die in der AK Rat suchen, sind mit zu wenig Arbeitszeit gemeldet.

  • Wahlkampfblog über France2012

    Während der Präsidentschaftswahl 2012 bloggte Sonja Fercher für paroli aus Paris.

  • Le Blog - Teil 2

    derStandard.at- Redakteurin Sonja Fercher tourte durch Frankreich und berichtete über die Präsidentschaftswahl.

  • Le Blog - Teil 1

    derStandard.at- Redakteurin Sonja Fercher tourte durch Frankreich und berichtete über die Präsidentschaftswahl.

  • Eine Teilung ist keine Option

    Der türkisch-zyprische Führer Mehmet Ali Talat dämpft die Erwartungen an die Zypern-Direktgespräche.

  • Sehnsucht nach dem Mauerfall

    Die Menschen auf beiden Seiten sehnen sich nach dem Ende der Teilung, doch es gilt noch einige Hürden zu überwinden Nikosia, Februar 2004 - Bisher war der...

  • Im Eselsohr nur Meeresrauschen

    Auf den Fotos, die an den Wänden hängen, sieht er aus wie Adonis höchstpersönlich: Der Betreiber des Adonis-Bades ist sichtlich stolz auf seine kleine...

  • Gute Beziehungen

    Außenminister Spindelegger will einen “Rückstau” von 1000 Asylanträgen von NigerianerInnen abbauen.

  • "No immer Wiener"

    Walter Grünwald und Walter Arlen mussten Österreich wegen der Nazis verlassen, seit Jahren kommen sie immer wieder in ihre alte Heimat zurück.

  • Martina Grimus: Die sanfte Sprengmeisterin

    Ihr Beruf ist es, Felsen in die Luft zu jagen.