Wir reden viel über die Situation der freien Journalistinnen und Journalisten in Deutschland. Doch wie geht es Kollegen in anderen Ländern? Ein Freitag-Nachmittag-Gespräch über Journalismus in Deutschland und Kenia.

Am Freitag, den 15. Juni, können sich Freischreiber mit dem kenianischen Journalisten William Oloo Janak über die aktuelle Situation der freien Journalisten in Kenia unterhalten. Janak möchte auch gerne mehr über die Arbeit freier Journalisten in Deutschland erfahren.

Das Treffen beginnt um 15 Uhr und wird etwa zwei Stundern dauern.

William Oloo Janak ist Vorsitzender der “Kenya Correspondents Association(KCA) und anlässlich des „Global Media Forum“ in Bonn in Deutschland. Begleitet wird er von der freien Journalistin Sigrid Thomsen, die seit 2014 Workshops im Auftrag der Deutschen Welle Akademie in Kenia mit ihm macht

Wer Interesse an diesem Gespräch hat, sollte sich vorher bei der Hamburger Regionalkoordinatorin Ann-Christin Bassin unter info@acbassin.de anmelden.