Die Technische Universität Dortmund interessiert sich für die Arbeitsbedingungen von freien Mitarbeiter*innen, die für lokale Zeitungsausgaben arbeiten – passend zu unserem diesjährigen Fokus des Honorarreports.

Unter welchen Bedingungen arbeiten freie Journalist*innen im Lokalen? Darum hat sich die Wissenschaft bisher viel zu wenig gekümmert. Diese Lücke soll durch eine Studie der TU Dortmund geschlossen werden, denn für die Berichterstattung im Lokalen spielen die Freien eine zentrale Rolle. In der Umfrage geht es um konkrete Tätigkeiten, die Zusammenarbeit mit der Redaktion, aber auch persönliche Ansichten. Die Wissenschaftler wollen dabei nur die Zusammenarbeit mit lokalen Zeitungsausgaben untersuchen.

Hier geht es zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/Freie_im_Lokalen/

Die Befragung ist anonym und dauert etwa 25 Minuten, eine Teilnahme ist bis Ende August 2020 möglich. Sie richtet sich an haupt-und nebenberufliche Journalisten. Nähere Informationen zum Projekt finden sich hier.

15. Juli 2020