Steht euch eine KSK-Prüfung ins Haus? Dann scheut euch nicht, euch bei uns zu melden.

Wir können euch weiter helfen. Aber zu allererst: Es ist sehr wichtig, das erste Schreiben in der gesetzten Frist zu beantworten. Falls das aus nachvollziehbaren Gründen (Krankheit, berufliche oder private Abwesenheit) nicht möglich ist, meldet euch dort und gebt Bescheid, dass ihr nicht rechtzeitig antworten könnt. Die KSK ist eine Behörde, sie kann bei der Verletzung der Mitwirkungspflicht den/die Betroffene ausschließen.

Wenn ihr gegen einen Bescheid Einspruch einlegen wollt, bietet Freischeiber Euch ein erstes Beratungsgespräch bzw. Hilfe bei der Formulierung des Widerspruchs an. Kontakt über die Geschäftsstelle, erreichbar unter kontakt@freischreiber.de.