Fördermitglieder

Fördermitglied bei Freischreiber kann werden, wer sich zu den Zielen des Verbandes bekennt. Etwa als Leserin, die Wert auf authentische, sauber recherchierte und gut geschriebene Geschichten in ihrer Zeitung legt. Oder als Chefredakteur, der sich für eine faire Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit seinen freien Autoren aussprechen möchte. Natürlich auch all jene, für die die Medien unverzichtbares Element einer lebendigen Demokratie sind. Es gibt viele Gründe, sich für Qualität im Journalismus einzusetzen und für Arbeitsbedingungen, die es freien Journalisten ermöglichen, weiterhin ihren wichtigen Beitrag dazu zu leisten.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

  • Matthias Schumann

    Freier Kulturberichterstatter
    http://www.hamburger-feuilleton.de
    Ich unterstütze Freischeiber weil …
    … ich, der sein Brot nicht hauptberuflich mit Schreiben verdient, es aber dennoch mit Leidenschaft tut, allen Kollegen, die dieselbe Leidenschaft hegen und dafür einen nicht immer leichten Stand haben, einen starken Interessenverband wie die Freischreiber wünscht.

  • Andreas Wolfers

    Leiter und Geschäftsführer der Henri-Nannen-Journalistenschule
    www.journalistenschule.de

    Ich unterstütze Freischeiber weil …
    …ich mir wünsche, dass unsere Lehrgänge es irgendwann gleichermaßen attraktiv finden, nach Ende der Ausbildung als Feste oder als Freie zu arbeiten.

  • Julian Weber

    Redakteur taz berlin
    www.taz.de

    Ich unterstütze Freischeiber weil …
    … ich 8 Jahre als freier Journalist gearbeitet habe, ihre Sorgen und Nöte aus eigener Anschauung kenne. Ihr täglicher Existenz- und Konkurrenzkampf trägt zur Vereinzelung bei. Dagegen anzugehen und solidarisch mit anderen zu sein, erfordert Ausdauer, Vernetzung und Verhandlungsgeschick.

  • Christian Sauer

    Journalist, Coach für Medienmenschen, Dozent Journalisten-Weiterbildung, Redaktionsberater
    www.derschreibcoach.de

    Ich unterstütze Freischeiber weil …
    …diese Initiative etwas dafür tut, dass freie Kollegen tatsächlich frei werden – frei von Selbstzweifeln, frei von den ärgsten ökonomischen Sorgen, frei, sich über ihren hochwertigen Beitrag zur Medienqualität zu freuen.